Nachrichten
VR

01

 

Resonanzprobleme von Lüftern, Gehäusen und anderen Komponenten

 

 

■ Grund: Die Resonanz des Lüfters, des Gehäuses und anderer Komponenten erzeugt Geräusche, die im Allgemeinen mit den Geräuschen des Transformators verwechselt werden.

 

■ Beurteilungsmethode:

1) Gehäuse: Drücken Sie mit der Hand auf die Aluminiumplatte (oder Stahlplatte) des Gehäuses, um zu sehen, ob sich das Geräusch ändert. Wenn es eine Änderung gibt, bedeutet dies, dass die Schale in Resonanz ist.

2) Lüfter: Verwenden Sie einen trockenen, langen Holzstab, um das Gehäuse jedes Lüfters abzudecken, um zu sehen, ob sich das Geräusch ändert. Wenn es eine Änderung gibt, bedeutet dies, dass der Lüfter mitschwingt.

3) Andere Teile: Verwenden Sie einen trockenen langen Stab, um jeden Teil des Transformators (wie Räder, Lüfterhalterungen usw.) zu decken, um zu sehen, ob sich das Geräusch ändert. Wenn es eine Änderung gibt, bedeutet dies, dass die Teile in Resonanz sind.

 

■ Problemumgehung:

 1) Überprüfen Sie, ob die Aluminiumplatte (oder Stahlplatte) der Schale locker ist, sie kann sich während der Installation verformen, Sie müssen die Schrauben der Schale festziehen, die Aluminiumplatte der Schale befestigen und den verformten Teil korrigieren.

 2) Um zu sehen, ob der Lüfter locker ist, müssen Sie die Befestigungsschrauben des Lüfters festziehen und ein kleines Stück Gummi zwischen Lüfter und Lüfterhalterung legen, wodurch das Vibrationsproblem des Lüfters gelöst werden kann.

 3) Wenn die Transformatorteile lose sind, müssen sie befestigt werden.

 

02

 

Installationsproblem

 

 

■ Grund: Eine schlechte Installation verschlimmert die Vibration des Transformators und verstärkt das Rauschen des Transformators.

 

■ Beurteilungsmethode:

1) Das Fundament des Transformators ist nicht fest oder flach (eine Ecke schwimmt), oder die Bodenplatte ist zu dünn.

2) Das Aufstellen des Transformators mit Kanalstahl erhöht das Rauschen.

   

■ Problemumgehung:

1) Das ursprüngliche Installationsverfahren muss von der Installationseinheit modifiziert werden.

2) Das Anti-Vibrations-Gummipolster wird unter dem Transformatorwagen hinzugefügt, um einige Geräusche zu beseitigen.

 

03

 

Einfluss der Installationsumgebung

 

 

■ Grund: Die Betriebsumgebung beeinflusst das Rauschen des Transformators, und die ungünstige Umgebung erhöht das Rauschen des Transformators um 3 dB bis 7 dB.

 

■ Beurteilungsmethode:

1) Der Transformatorraum ist sehr groß und leer, es gibt keine andere Ausrüstung und es gibt ein Echo.

2) Der Transformator steht zu nah an der Wand, weniger als 1 Meter. Der Transformator wird an der Ecke platziert, und das von der Wand reflektierte Rauschen wird mit dem Rauschen des Transformators überlagert, wodurch das Rauschen verstärkt wird.

3) Der Öltransformator wurde ursprünglich verwendet, und das Geräusch des Transformators wird nach dem Austausch des Trockentransformators beeinträchtigt. Der Grund dafür ist, dass der Rohöltransformatorraum relativ klein ist und es eine Ölleckagekammer und ein Ölleckageloch gibt und der Transformator wie auf einem Lautsprecher platziert ist.

 

■ Problemumgehung:

Einige schallabsorbierende Materialien können in Innenräumen angemessen installiert werden.

 

04

 

Das Problem der Stromschienenbrückenvibration

 

 

■ Grund: Aufgrund des großen Stroms, der durch die parallele Sammelschiene fließt, vibriert die Sammelschiene aufgrund des Streumagnetfelds. Die Vibration der Sammelschienenbrücke wird das Rauschen des Transformators ernsthaft beeinflussen, was das Rauschen des Transformators um mehr als 15 dB erhöht, was schwer zu beurteilen ist. Benutzer und Installationseinheiten werden es im Allgemeinen mit dem Rauschen des Transformators verwechseln.

 

■ Beurteilungsmethode:

1) Das Geräusch variiert mit der Größe der Last.

2) Verwenden Sie einen Holzstab, um die Sammelschienenbrücke fest zu drücken. Wenn sich das Geräusch ändert, wird davon ausgegangen, dass die Sammelschienenbrücke in Resonanz ist.

3) Die Stromschiene vibriert in der Brücke, und es ist sinnlos, sie mit einem Holzstab zu überdecken. Um zu prüfen, ob die Sammelschiene befestigt ist, muss die Abdeckung der Sammelschienenbrücke geöffnet werden.

 

■ Problemumgehung:

1) Es dient hauptsächlich dazu, den Resonanzzustand der Sammelschienenbrücke zu zerstören und die Auslegerschrauben festzuziehen oder zu lösen.

2) Öffnen Sie die Abdeckung der Sammelschienenbrücke und befestigen Sie die Sammelschiene.

3) Die Niederspannungssteckdose nimmt eine weiche Verbindung an.

4) Bitte wenden Sie sich zur Lösung an den Hersteller der Sammelschienenbrücke.

 

05

 

Transformatorkern-Eigenresonanz

 

 

■ Grund: Es gibt eine elektromagnetische Anziehung zwischen den Verbindungen der Siliziumstahlbleche und den Laminierungen aufgrund von magnetischen Streuflüssen.

 

■ Beurteilungsmethode:

1) Das Rauschen des Transformators ist zu groß und andere Rauschen werden mit dem normalen Rauschen gemischt.

2) Transformatorrauschen ist wellig.

 

■ Problemumgehung:

1) Ziehen Sie die Schrauben am Transformator fest, einschließlich der Schrauben an beiden Enden des Clips, der Durchgangslochschrauben und der Abstandsschraube.

2) Fügen Sie Anti-Vibrations-Pads unter dem Transformatorwagen hinzu, um einige Geräusche zu beseitigen.

 

06

 

Eigenresonanz der Transformatorspule

 

 

■ Grund: Wenn ein Laststrom durch die Wicklung fließt, verursacht der durch den Laststrom erzeugte magnetische Streustrom die Schwingung der Wicklung

 

■ Beurteilungsmethode:

1) Das Rauschen des Transformators ist zu groß und das Rauschen ist relativ niedrig.

2) Wenn die Last des Transformators einen bestimmten Pegel erreicht, beginnt Rauschen zu erscheinen, manchmal tritt es auf und manchmal kein Phänomen.

 

■ Problemumgehung:

1) Ziehen Sie alle Schrauben des Abstandshalters fest, um die axiale Druckkraft der Spule zu erhöhen.

2) Lösen Sie alle Schrauben des Abstandshalters, lösen Sie alle Schrauben an der abgehenden Kupferschiene und der neutralen Kupferschiene, schütteln Sie die Niederspannungsspule, bewegen Sie die Hochspannungsspule um 3-5 mm und ziehen Sie dann alle Schrauben fest .

 

07

 

Probleme mit der Art der Last

 

 

■ Grund: Die Spannungswellenform des Transformators ist verzerrt (z. B. Resonanzphänomen), was zu Rauschen führt.

 

■ Beurteilungsmethode:

1) Zusätzlich zum Rauschen des Transformators selbst wird das Rauschen auch mit "Gacker, Gluck"-Geräusch gemischt.

2) Während des Betriebs steigt das Rauschen des Transformators plötzlich stark an und kehrt bald wieder zum Normalzustand zurück.

3) Überprüfen Sie, ob die Last Gleichrichterausrüstung und Frequenzumwandlungsausrüstung hat.

 

■ Problemumgehung:

Benutzer können erwägen, Geräte hinzuzufügen, um Oberschwingungen zu reduzieren.


Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --

KONTAKT UNS

Profitieren Sie von unserem konkurrenzlosen Wissen und unserer Erfahrung, wir bieten Ihnen den besten Anpassungsservice.

  • Telefon:
    +86 133-2289-8336
  • Telefon:
    +86 750-887-3161
  • Fax:
    +86 750-887-3199
Einen Kommentar hinzufügen

BETREFFENDEMPFOHLEN

Sie werden alle nach den strengsten internationalen Standards hergestellt. Unsere Produkte haben Gunst von in- und ausländischen Märkten erhalten.

Chat
Now

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English Tiếng Việt Tiếng Việt Türkçe Türkçe ภาษาไทย ภาษาไทย русский русский Português Português 한국어 한국어 日本語 日本語 italiano italiano français français Español Español Deutsch Deutsch العربية العربية Српски Српски Af Soomaali Af Soomaali Sundanese Sundanese Українська Українська Xhosa Xhosa Pilipino Pilipino Zulu Zulu O'zbek O'zbek Shqip Shqip Slovenščina Slovenščina
Aktuelle Sprache:Deutsch
Senden Sie Ihre Anfrage