Nachrichten
VR

Elektrotechnik Q&A (1.1)

Elektrotechnik Q&A (1.1)

  1. Was ist der grundlegende Inhalt des Kirchhoffschen Gesetzes?

  2. 2. Was ist Skin-Effekt?

  3. 3. Was sind die Konzepte und Eigenschaften der Parallelresonanz?

  4. 4. Wie entstehen Wirbel? Was ist Wirbelstromverlust?

  5. 5.Was ist der Übergangsprozess? Was verursacht den Übergangsprozess?

  6. 6. Was ist das Superpositionsprinzip?

2021/12/16
Elektrotechnik Q&A (1.1)

1. Was ist der grundlegende Inhalt des Kirchhoffschen Gesetzes?


(1) Kirchhoffs erstes Gesetz, auch Kirchhoffs aktuelles Gesetz genannt, nämlich KCL, ist ein Gesetz, das die Beziehung zwischen Strömen in verschiedenen Zweigen der Schaltung untersucht. Es besagt, dass für jeden Knoten in der Schaltung die Summe des in den Knoten fließenden Stroms gleich der Summe des aus dem Knoten fließenden Stroms ist. Sein mathematischer Ausdruck ist Sigma I=0;


(2) Kirchhoffs zweites Gesetz wird auch Kirchhoff-Spannungsgesetz genannt, nämlich KVL, das die Beziehung zwischen Spannungen in verschiedenen Teilen der Schaltung untersucht. Es weist darauf hin, dass: für jeden geschlossenen Stromkreis im Stromkreis die algebraische Summe der Spannungen in jedem Abschnitt gleich Null ist. Sein mathematischer Ausdruck lautet: σ U=0;


2. Was ist Skin-Effekt?


Wenn der Wechselstrom durch den Leiter fließt, ist die Stromverteilung nicht an allen Stellen auf dem Querschnitt des Leiters gleichmäßig, wobei die kleinste Dichte in der Mitte des Leiters und die größere Dichte näher an der Oberfläche des Leiters ist . Dieses Stromverteilungsphänomen tritt tendenziell entlang der Oberfläche des Leiters auf, was als Skin-Effekt bezeichnet wird.


3. Was sind die Konzepte und Eigenschaften der Parallelresonanz?


Bei der Parallelschaltung von Induktivität und Kondensator wird das Phänomen, dass die Klemmenspannung der Parallelschaltung mit dem Gesamtstrom in Phase ist, als Parallelresonanz bezeichnet. Parallelresonanz ist gekennzeichnet durch: Wenn die Parallelresonanz durch Ändern der Kapazität C erreicht wird, ist die Gesamtimpedanz der Schaltung maximal, sodass der Gesamtstrom der Schaltung minimal wird. Aber für jeden Zweig kann sein Strom viel größer sein als der Gesamtstrom, daher wird Parallelresonanz auch als Stromresonanz bezeichnet. Da sich die Klemmenspannung und der Gesamtstrom in der gleichen Phase befinden, erreicht der Leistungsfaktor der Schaltung bei Parallelresonanz außerdem den Maximalwert, dh cos ist gleich 1, und die Parallelresonanz erzeugt keine resonante Überspannung, die die Sicherheit der Ausrüstung. Daher bietet es uns eine effektive Methode zur Verbesserung des Leistungsfaktors.


4. Wie entstehen Wirbel? Was ist Wirbelstromverlust?


Durch eine Spule mit Eisenkern wird ein Wechselstrom geleitet, der einen Wechselfluss und ein induziertes Potential erzeugt. Unter der Wirkung dieses Potentials bildet der Kern eine selbstinduzierte Stromschleife, Wirbelstrom genannt.


Der durch Wirbelstrom verursachte Energieverlust wird als Wirbelstromverlust bezeichnet.


5.Was ist der Übergangsprozess? Was verursacht den Übergangsprozess?


Der Übergangsprozess ist ein transienter Prozess, der ein Prozess über einen Zeitraum von einem stabilen Zustand zu einem anderen ist.


Der Übergangsprozess ist auf die Existenz von Energiespeicherelementen zurückzuführen. Energiespeicherkomponenten wie Induktivitäten und Kondensatoren können im Stromkreis nicht springen, d. h. der Strom der Induktivität und die Spannung des Kondensators können sich nicht verändern. Daher muss es einen Prozess für den Übergang von einem stabilen Zustand in einen anderen Zustand in der Schaltung geben.


6. Was ist das Superpositionsprinzip?


In einer linearen Schaltung ist der Strom (oder die Spannung) eines beliebigen Zweigs die algebraische Summe des Stroms (oder der Klemmenspannung), die im Zweig erzeugt wird, wenn mehrere Stromquellen gleichzeitig wirken. Bei der Anwendung des Überlagerungsprinzips ist die Spannungsquelle als kurzgeschlossen und die Stromquelle als offen zu betrachten.


7. Welche Vorteile bietet die Verwendung von Drehstromgeneratoren und Stromversorgungsgeräten?


Das Volumen eines Drehstromgenerators ist kleiner als das eines Einphasengenerators, wenn dieselbe Stromkapazität erzeugt wird. Es gibt weniger dreiphasige Übertragungs- und Verteilungsleitungen als einphasige Übertragungs- und Verteilungsleitungen, wodurch viel Material eingespart werden kann. Darüber hinaus haben Drehstrommotoren eine bessere Leistung als Einphasenmotoren. Daher werden meist dreiphasige Geräte verwendet.


8. Warum kann ein dreiphasiges Dreileitersystem für die Stromversorgung von Drehstrommotoren verwendet werden, während ein dreiphasiges Vierleitersystem für die Beleuchtungsstromversorgung verwendet werden muss?


Da der Dreiphasenmotor eine dreiphasige symmetrische Last ist, egal ob es sich um eine Sternverbindung oder eine Dreieckverbindung handelt, muss er nur die dreiphasigen Leitungen des dreiphasigen Motors mit den dreiphasigen Leitungen der Stromversorgung verbinden und muss dies nicht benötigen den vierten Neutralleiter, damit das dreiphasige Dreileiternetzteil verwendet werden kann. Die Last der Beleuchtungsstromversorgung ist eine elektrische Lampe, ihre Nennspannung ist Phasenspannung, ein Ende muss mit einer Phasenleitung verbunden sein, ein Ende ist mit der Neutralleitung verbunden, sodass Sie sicherstellen können, dass sich jede Phasenspannung nicht gegenseitig beeinflusst. Daher muss ein Dreiphasen-Vierleitungssystem verwendet werden, aber es ist strengstens verboten, eine Phase-Eins-Bodenbeleuchtung zu verwenden.


Was sind die Hauptparameter eines Transistors?


(1) Verstärkungsfaktor (β) soll die Transistorverstärkungsfähigkeit messen;


(2) Sperrsättigungsstrom (Icbo), der die Qualität des Transistorübergangs anzeigt;


(3) Durchdringungsstrom (Iceo), der die Triodenleistung veranschaulicht.


10. Was ist Transistorrückkopplung? Welche Arten von Rückmeldungen gibt es?


In einem Transistorverstärker wird ein Teil der Spannung oder des Stroms am Ausgang durch eine als Rückkopplung bezeichnete Methode zum Eingang zurückgeführt.


Es gibt zwei Arten von Rückkopplung: Nach der Einführung der Rückkopplung wird der Verstärkungsfaktor des Verstärkers als positive Rückkopplung bezeichnet, und die Verringerung des Verstärkungsfaktors wird als negative Rückkopplung bezeichnet.


11. Was sind Differentialschaltungen und Integralschaltungen?


Unter Verwendung des Prinzips, dass die Spannung zwischen den beiden Enden des Kondensators nicht geändert werden kann, wird die Schaltung, die die Rechteckwelle in eine scharfe Impulswelle umwandeln kann, als Differenzschaltung bezeichnet, und die Schaltung, die die Rechteckwelle in eine Sägezahnwelle umwandeln kann, wird als Integralschaltung bezeichnet .


12. Welche Rolle spielt der Filterkreislauf?


Gleichrichter wandeln Wechselstrom in Gleichstrom um, aber die Wellenform nach der Gleichrichtung enthält eine beträchtliche Menge an WECHSELSTROM. Ein solcher Gleichstrom kann nur in Geräten mit geringem Leistungsbedarf verwendet werden. Einige Geräte, wie z. B. elektronische Instrumente und automatische Steuerkreise, erfordern, dass die Pulsationskomponente der Gleichstromversorgung sehr klein ist. Um die Qualität der Gleichrichterspannung und die Spannungswellenform der Gleichrichterschaltung zu verbessern, wird daher häufig eine Filterschaltung installiert, um die Wechselstromkomponente herauszufiltern.




13. Wie verwendet man einen siliziumgesteuerten Gleichrichter?


In der Gleichrichterschaltung ändert der SCR in der Zeit unter der Durchlassspannung die Triggerimpuls-Eingangszeit, dh ändert die Größe des Steuerwinkels, die Last kann unterschiedliche Werte der Gleichspannung erhalten und so die Größe des Ausgangs steuern Stromspannung.


Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --
Chat
Now

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English Tiếng Việt Tiếng Việt Türkçe Türkçe ภาษาไทย ภาษาไทย русский русский Português Português 한국어 한국어 日本語 日本語 italiano italiano français français Español Español Deutsch Deutsch العربية العربية Српски Српски Af Soomaali Af Soomaali Sundanese Sundanese Українська Українська Xhosa Xhosa Pilipino Pilipino Zulu Zulu O'zbek O'zbek Shqip Shqip Slovenščina Slovenščina
Aktuelle Sprache:Deutsch
Senden Sie Ihre Anfrage