Nachrichten
VR

Transformers Classic 50 Fragen

1. Was sind die Hauptkomponenten von Öltransformatoren?



Antwort: Die Hauptkomponenten des Transformators sind: Eisenkern, Wicklung, Kraftstofftank, Ölkissen, Beatmungsgerät, explosionsgeschütztes Rohr, Kühler, Isolierhülse, Stufenschalter, Gasrelais, Thermometer, Netzöl usw.


2022/08/18

1. Was sind die Hauptkomponenten von Öltransformatoren?



Antwort: Die Hauptkomponenten des Transformators sind: Eisenkern, Wicklung, Kraftstofftank, Ölkissen, Beatmungsgerät, explosionsgeschütztes Rohr, Kühler, Isolierhülse, Stufenschalter, Gasrelais, Thermometer, Netzöl usw.




2. Was ist ein vollisolierter Transformator? Was ist ein halbisolierender Transformator?



Antwort: Halbisolierung ist die Hauptisolierung der Wicklung in der Nähe des Sternpunkts des Transformators, und ihr Isolationspegel ist niedriger als der der Endwicklungen. Im Gegensatz dazu wird im Allgemeinen der Isolationsgrad der Transformatorkopf- und -schwanzwicklungen als Vollisolation bezeichnet.




3. Was ist die Hauptfunktion des Transformators im Stromnetz?

Antwort: Die Rolle des Transformators im Stromversorgungssystem besteht darin, die Spannung umzuwandeln, um die Stromübertragung zu erleichtern. Nachdem die Spannung durch den Aufwärtstransformator verstärkt wurde, kann der Leitungsverlust reduziert, die Wirtschaftlichkeit der Energieübertragung verbessert und der Zweck der Energieübertragung über große Entfernungen erreicht werden. Der Abwärtstransformator kann die Hochspannung auf allen Ebenen in die vom Benutzer benötigte Spannung umwandeln, um die Bedürfnisse des Benutzers zu erfüllen.




4. Welche Gefahren bestehen bei Gehäuserissen?



Antwort: Risse im Gehäuse verringern die Isolationsfestigkeit, was zu weiteren Schäden an der Isolierung bis hin zum vollständigen Ausfall führen kann. Das Gehäuse kann auch platzen, wenn das Wasser im Riss gefriert. Es ist ersichtlich, dass der Gehäuseriss den sicheren Betrieb des Transformators sehr gefährdet.




5. Was ist der Unterschied zwischen Neutralpunkt und Nullpunkt und Nulllinie?



Antwort: Der gemeinsame Verbindungspunkt, an dem die Köpfe (oder Enden) der dreiphasigen Wicklungen miteinander verbunden sind, wird als Neutralpunkt der Stromversorgung bezeichnet. Wenn der Neutralpunkt der Stromversorgung eine gute Verbindung mit dem Erdungsgerät hat, wird der Neutralpunkt als Nullpunkt bezeichnet; und der Draht, der vom Nullpunkt gezogen wird, wird die neutrale Linie genannt.






6. Warum ist der Outdoor-Sammelschienenverbinder leicht zu erhitzen?



A: Stromschienen im Freien werden oft durch Wind, Regen, Schnee, Sonnenlicht und Frost erodiert. All dies kann die beschleunigte Oxidation und Korrosion der Stromschienenverbindungen begünstigen, so dass der Kontaktwiderstand der Verbindungen ansteigt und die Temperatur ansteigt.




7. Welche chemischen Eigenschaften hat SF6-Gas?



Antwort: SF6-Gas ist in Wasser und Transformatoröl unlöslich und reagiert bei hohen Temperaturen nicht mit Sauerstoff, Argon, Aluminium und vielen anderen Substanzen. Unter der Wirkung von Lichtbogen und Korona zersetzt sich SF6-Gas jedoch unter Bildung von Verbindungen mit niedrigem Fluorgehalt, die Schäden an Isoliermaterialien verursachen können, und diese Verbindungen mit niedrigem Fluorgehalt sind hochgiftige Gase. Die Zersetzungsreaktion von SF6 hat viel mit Feuchtigkeit zu tun, daher sollten Entfeuchtungsmaßnahmen ergriffen werden.




8. Welche Funktion hat das Ölkissen des Transformators?



Antwort: Wenn sich das Volumen des Transformatoröls mit der Änderung der Öltemperatur ausdehnt oder schrumpft, spielt das Ölkissen die Rolle der Ölspeicherung und Ölnachfüllung, wodurch sichergestellt werden kann, dass der Öltank mit Öl gefüllt ist. reduziert und verlangsamt die Rate der Ölverschlechterung. An der Seite des Ölkissens befindet sich auch eine Ölstandsanzeige, mit der Änderungen des Ölstands überwacht werden können.




9. Warum sollte der Eisenkern des Transformators geerdet werden?



Antwort: Der Eisenkern und andere Zubehörteile des Transformators befinden sich während des Betriebs im elektrischen Feld um die Wicklung. Wenn sie nicht geerdet sind, induzieren der Eisenkern und andere Zubehörteile zwangsläufig eine bestimmte Spannung. Unter der Wirkung der angelegten Spannung tritt, wenn die induzierte Spannung die Erdungsentladungsspannung übersteigt, ein Entladungsphänomen auf. Um die innere Entladung des Transformators zu vermeiden, sollte der Eisenkern geerdet werden.




10. Warum einen Satz ZnO-Ableiter zwischen dem Leistungskondensator und seinem Leistungsschalter installieren?



Antwort: Die Installation eines ZnO-Ableiters kann die Betriebsüberspannung verhindern, die auftreten kann, wenn der Leistungskondensator gezogen und geschlossen wird, und den sicheren Betrieb elektrischer Geräte gewährleisten.




11. Was ist der Unterschied zwischen den angezeigten Werten des Stromzählers und des Stromzählers?



Antwort: Der Leistungsmesser zeigt die Menge an elektrischer Energie an, die von der momentanen Erzeugungs-, Versorgungs- und Verbrauchsausrüstung abgegeben, übertragen und verbraucht wird; und der Wert des Stromzählers ist die kumulierte Menge an elektrischer Energie, die innerhalb eines bestimmten Zeitraums ausgegeben, übertragen und verbraucht wird.




12. Was sind die Anforderungen an Batterien in parallelen Batteriepacks?



Antwort: Die elektromotorische Kraft jeder Batterie in der parallelen Batterie sollte gleich sein, sonst entlädt die Batterie mit großer elektromotorischer Kraft die Batterie mit kleiner elektromotorischer Kraft und bildet einen zirkulierenden Strom innerhalb des Batteriepacks. Außerdem sollte auch der Innenwiderstand jeder Batterie gleich sein, da sonst der Entladestrom der Batterie mit kleinem Innenwiderstand zu groß wird. Batterien mit unterschiedlichem Alt- und Neuzustand sollten nicht parallel verwendet werden.




13. Welche Funktion hat die zentrale Signaleinrichtung?



Antwort: Das zentrale Signal ist ein Signalgerät, das den Betrieb der elektrischen Ausrüstung in der Unterstation überwacht. Es sendet Ton- und Lichtsignale entsprechend den Fehlereigenschaften der elektrischen Ausrüstung aus und informiert die Bediener, schnell zu suchen, korrekte Entscheidungen zu treffen und damit umzugehen und den sicheren Betrieb der Ausrüstung zu gewährleisten.






14. Warum ist in kurzer Zeit noch Strom vorhanden, wenn der elektrische Teststift nach dem Stromausfall der Kabelleitung zur Stromprüfung verwendet wird?



Antwort: Die Kabelleitung entspricht einem Kondensator. Nach einem Stromausfall befindet sich noch Restladung in der Leitung und es besteht noch eine Potentialdifferenz zur Erde. Wenn die Stromversorgung sofort unterbrochen wird, zeigt der Teststift an, dass Strom auf der Leitung ist. Daher muss es vollständig entladen sein, und das Erdungskabel kann erst installiert werden, nachdem der Strom ohne Strom getestet wurde.




15. Was ist interne Überspannung?



Antwort: Innere Überspannung ist ein Übergangsvorgang, bei dem sich der Zustand des Systems durch Betrieb, Unfall oder aus anderen Gründen plötzlich ändert und es zu einem Übergangsvorgang von einem stabilen Zustand in einen anderen stabilen Zustand kommt. Während dieses Vorgangs können gefährliche Überspannungen im System auftreten. . Diese Überspannungen werden durch die Schwingung und Akkumulation elektromagnetischer Energie im System verursacht, daher werden sie als interne Überspannungen bezeichnet.






16. Welche Funktion hat der obere Ausgleichsring des 220-kV-Ventilableiters?



Antwort: Nach der Montage des Spannungsausgleichsrings für eine gleichmäßige Spannungsverteilung des Ableiters sorgen.




17. Was ist eine Schutz-Null-Verbindung? Was sind die Vorteile?



Antwort: Der Schutz-Null-Anschluss ist eine Möglichkeit, die Metallteile des Geräts, die unter normalen Bedingungen nicht geladen werden, direkt mit Drähten mit dem System zu verbinden. Wenden Sie die Schutz-Null-Methode an, um die persönliche Sicherheit zu gewährleisten und Unfälle durch Stromschläge zu vermeiden.




18. Was ist die Funktion des Hochspannungsleistungsschalters?



Antwort: Der Hochspannungs-Leistungsschalter kann unter normalen Bedingungen nicht nur den Leerlaufstrom und den Laststrom im Hochspannungskreis abschalten und verbinden, sondern auch mit der Schutzvorrichtung und der automatischen Vorrichtung zusammenarbeiten, wenn das System nicht schnell abschaltet Schalten Sie den Fehlerstrom ab und verhindern Sie, dass sich der Unfall ausdehnt. Stellen Sie den sicheren Betrieb des Systems sicher.




19. Welche Rolle spielt das DC-System im Umspannwerk?



Antwort: Das DC-System liefert zuverlässigen Gleichstrom für Steuerung, Signal, Relaisschutz, Automatik und Notbeleuchtung in der Umspannstation. Es bietet auch eine zuverlässige Betriebsleistung für den Betrieb. Ob das DC-System zuverlässig ist oder nicht, spielt eine entscheidende Rolle für den sicheren Betrieb der Umspannstation und ist die Garantie für den sicheren Betrieb der Umspannstation.




20. Wie hoch sollte die Klemmenspannung jeder Batterie sein, um die Batterie während des normalen Erhaltungsladens in einem vollständig geladenen Zustand zu halten?



Antwort: Um die Batterie in einem vollständig geladenen Zustand zu halten, muss jede an den DC-Bus angeschlossene Batterie während des Erhaltungsladens eine Spannung von 2,15 V aufrechterhalten.




21. Warum ein DC-Isolationsüberwachungsgerät installieren?



Antwort: Der langfristige Betrieb eines geerdeten Pols im DC-System der Unterstation ist nicht zulässig, da die erneute Erdung an einem anderen Punkt desselben Pols zu einer Fehlfunktion des Signalgeräts, des Relaisschutzes und des Steuerkreises führen kann. Wenn ein Pol geerdet ist und der andere Pol erneut geerdet wird, führt dies außerdem zu einem DC-Kurzschluss.




22. Erklären Sie, was Schwebeladung ist?



Antwort: Schwimmendes Laden ist in zwei Ladeeinheiten installiert, eine ist die Hauptladeeinheit und die andere ist die schwimmende Ladeeinheit. Erhaltungsladung soll den Selbstentladungsverlust des Akkus kompensieren, sodass sich der Akkupack immer in einem vollgeladenen Zustand befindet.




23. Welche Funktion hat die Wellenfalle?



Antwort: Die Wellendrossel ist eine unverzichtbare Hochfrequenz-Kommunikationskomponente für die Trägerkommunikation und den Hochfrequenzschutz. Es verhindert das Lecken von Hochfrequenzstrom in andere Zweige und reduziert den Hochfrequenzenergieverlust.




24. Was sind die Phänomene, wenn das System schwingt?



Antwort: Die Phänomene, wenn das System schwingt, sind:


  (1) Die Zeiger des Strom-, Volt- und Leistungsmessers in der Unterstation schwingen periodisch. Wenn es eine Verbindungslinie gibt, ist der Schwung des Messgeräts am offensichtlichsten.

  (2) Je näher es am Schwingungszentrum des Systems liegt, desto größer ist der Spannungshub, und das Flackern der Glühlampe ist sehr deutlich.




25. Was ist die Funktion des nicht zurückgesetzten Signals der abgelegten Karte?



Antwort: Die verlorene Karte wurde nicht auf das Lichtsignal zurückgesetzt, damit dem diensthabenden Personal keine Versäumnisse entgehen und es bei der Erfassung der Schutzmaßnahme zu Fehleinschätzungen kommt. Es sollte darauf geachtet werden, das Signal rechtzeitig an die verlorene Karte zurückzusenden, um wiederholte Aktionen zu vermeiden, damit das Vorher und Nachher nicht unterschieden werden kann. .






26. Können Wechselstrom- und Gleichstromkreise mit Niederspannung ein einziges Kabel gemeinsam nutzen, und warum?



Antwort: Nein, weil:

  (1) Die gemeinsame Nutzung eines einzelnen Kabels kann den Isolationspegel des DC-Systems verringern.

  (2) Wenn die DC-Isolierung beschädigt ist, verursacht die gemischte DC-Leitung einen Kurzschluss oder eine Fehlfunktion des Relaisschutzes.




27. Welche Größe des Meggers sollte verwendet werden, um die Isolierung des Sekundärkreises zu messen? Wie viel Megaohm hat der Isolationsstandard?

Antwort: Verwenden Sie am besten ein 1000-V-Megohmmeter, um den Isolationswiderstandswert des Sekundärkreises zu messen. Wenn kein 1000-V-Megohmmeter vorhanden ist, kann auch ein 500-V-Megohmmeter verwendet werden. Sein Isolationsstandard: nicht weniger als 1 Megaohm im Betrieb, nicht weniger als 20 Megaohm im Innenbereich und nicht weniger als 10 Megaohm im Freien.




28. Wozu dienen die Hilfskontakte des Ölschalters?



Antwort: Die normalerweise offenen und normalerweise geschlossenen Kontakte des Ölleistungsschalters selbst ändern die Öffnungs- und Schließpositionen, um die Schließ- und Auslösekreise des Leistungsschaltermechanismus und den Tonsignalkreis zu verbinden, um den Zweck des Öffnens oder Schließens zu erreichen Stromkreis des Leistungsschalters und kann korrekt ein akustisches Signal aussenden, die automatische Vorrichtung starten und den Sperrkreis schützen usw. Wenn die Hilfskontakte des Leistungsschalters in den Schließ- und Auslösekreisen verwendet werden, sollten Zeitverzögerungen auftreten.




29. Welche Funktion hat der Stromwandler?



Antwort: Der Stromwandler wandelt den großen Strom in einem bestimmten Verhältnis in einen kleinen Strom um, liefert Strom für verschiedene Instrumente und Relaisschutz und isoliert das Sekundärsystem von Hochspannung. Es gewährleistet nicht nur die Sicherheit von Personen und Anlagen, sondern vereinfacht und standardisiert auch die Herstellung von Instrumenten und Relais und verbessert den wirtschaftlichen Nutzen.




30. Was ist das Arbeitsprinzip des Überstromschutzes?



Antwort: Wenn im Stromnetz ein Leiter-Leiter-Kurzschluss auftritt, steigt der Strom plötzlich an und die Spannung fällt plötzlich ab. Der Überstromschutz soll den Ansprechstrom des Stromrelais entsprechend den Anforderungen der Netzselektivität einstellen. Wenn der Fehlerstrom in der Leitung den Aktionswert des Stromrelais erreicht, unterbricht die Aktion des Stromrelais selektiv die Fehlerleitung gemäß den selektiven Anforderungen der Schutzvorrichtung.




31. Was sind die Verdrahtungsmethoden von Stromwandlern?



Antwort: Die Verdrahtungsmethoden von Stromwandlern umfassen zweiphasige V-förmige Verdrahtung und zweiphasige Stromdifferenzverdrahtung mit zwei Stromwandlern; dreiphasige Y-förmige Verdrahtung, dreiphasige deltaförmige Verdrahtung und Nullsequenz-Verdrahtung mit drei Stromwandlerverdrahtung.




32. Welche Arten von Blindleistungsquellen gibt es im Stromnetz?



Antwort: Die Blindleistungsquellen im Stromnetz sind: ① Synchrongenerator; ② Bühnenaufbereiter; ③ paralleler Kompensationskondensator; ④ Reihenkompensationskondensator; ⑤ statischer Kompensator.




33. Was ist das Arbeitsprinzip des Ölreinigers des Transformators?



Antwort: Der in Betrieb befindliche Transformator bringt das Öl aufgrund der Temperaturdifferenz zwischen der Öltemperatur der oberen Schicht und der Öltemperatur der unteren Schicht im Ölreiniger zum Umwälzen. Die Schadstoffe im Öl, wie Feuchtigkeit, freier Kohlenstoff, Oxide usw., werden durch das Silikagel im Ölreiniger mit der Zirkulation des Öls absorbiert, so dass das Öl gereinigt werden kann und gute elektrische und chemische Eigenschaften behält , und spielen eine Rolle bei der Regeneration von Transformatorenöl.




34. Was ist die Kühlwirkung des geführten und ungeführten Transformators mit starkem Öl-Luft-Kühlgerät?



Antwort: Der größte Teil des Ölstroms des Transformators, der mit einer nicht geführten starken Ölluftkühlvorrichtung ausgestattet ist, fließt durch den Spalt zwischen der Kastenwand und der Wicklung zurück, und ein kleiner Teil des Ölstroms tritt in die Wicklung und den Kern ein Kühlwirkung ist nicht hoch. Der vom starken Öl geführte Kühlölstrom, der in den Öltank des luftgekühlten Transformators fließt, wird vom Ölstrom durch das Leitblech geführt und fließt effektiv durch den Eisenkern und das Innere der Wicklung, wodurch die Kühlwirkung verbessert wird und reduziert den Temperaturanstieg der Wicklung.






35. Welche Funktion hat das Thermometer? Wie viele Messverfahren gibt es?





Antwort: Das Thermometer dient zur Messung der Öltemperatur in der oberen Schicht des Öltanks und spielt eine Rolle bei der Überwachung, ob der Leistungstransformator normal läuft. Thermometer lassen sich je nach Trafoleistung in drei Temperaturmessverfahren einteilen: Quecksilberthermometer, Signalthermometer und Widerstandsthermometer.






36. Welche Funktion hat der Ausschalt- und Einschaltpuffer des Hochspannungs-Leistungsschalters?





Antwort: Die Funktion des Öffnungspuffers besteht darin, zu verhindern, dass die Teile des Leistungsschalters durch die enorme Aufprallkraft beschädigt werden, die entsteht, wenn die Feder Energie freisetzt. Die Funktion des Schließpuffers besteht darin, zu verhindern, dass die Stoßkraft beim Schließen zu tief schließt und das Gehäuse beschädigt.




37. Was ist die freie Auslösung des Leistungsschalters?





Antwort: Wenn die Schutzaktion den Auslösekreis einschaltet, kann der Leistungsschalter jederzeit während des Schließvorgangs des Leistungsschalters sicher getrennt werden, was als freie Auslösung bezeichnet wird. Der Leistungsschalter mit freier Auslösung kann sicherstellen, dass der Leistungsschalter schnell getrennt werden kann, wenn der Leistungsschalter auf einen Kurzschlussfehler geschlossen wird, um eine Erweiterung des Unfallbereichs zu vermeiden.




38. Was sind die guten Lichtbogenlöscheigenschaften von SF6-Gas?



Antwort: SF6-Gas hat folgende gute Eigenschaften:


  (1) Die Leitfähigkeit der Lichtbogensäule ist hoch, die Lichtbogenspannung ist sehr niedrig und die Energie der Lichtbogensäule ist gering.

  (2) Wenn der Wechselstrom Null durchläuft, erholt sich die Durchschlagsfestigkeit von SF6-Gas schnell, etwa 100-mal schneller als die von Luft, dh seine Lichtbogenlöschfähigkeit ist 100-mal höher als die von Luft.

  (3) Die Durchschlagsfestigkeit von SF6-Gas ist höher.




39. Was sind die Eigenschaften von Vakuum-Leistungsschaltern?



Antwort: Der Vakuum-Leistungsschalter hat die Eigenschaften eines kleinen Kontaktöffnungsabstands, einer kurzen Lichtbogenzeit und eines leichten Durchbrennens des Kontakts beim Unterbrechen des Fehlerstroms. Daher ist die vom Vakuumleistungsschalter benötigte Betriebsenergie gering und die Aktion ist schnell. Es hat auch die Vorteile von kleiner Größe, geringem Gewicht, geringem Wartungsaufwand, feuerfestem, explosionssicherem und niedrigem Betriebsgeräusch.




40. Was bedeutet die Synchronisation der Synchronkamera?



Antwort: Wenn die Kamera läuft, drehen sich das rotierende Magnetfeld des Stators und des Rotors in die gleiche Richtung und mit der gleichen Geschwindigkeit, was als Synchronisation bezeichnet wird.




41. Warum darf die Sicherung auf der Primärseite des Spannungswandlers nicht durch eine normale Sicherung ersetzt werden, nachdem sie durchgebrannt ist?



Antwort: Am Beispiel eines 10 kV Spannungswandlers beträgt der Nennstrom der Sicherung auf der Primärseite 0,5 A. Die mit Quarzsand gefüllte Sicherung hat eine bessere Lichtbogenlöschleistung und ein größeres Ausschaltvermögen und hat auch die Funktion, den Kurzschlussstrom zu begrenzen. Herkömmliche Sicherungen können jedoch die Anforderungen an das Ausschaltvermögen nicht erfüllen.




42. Warum müssen Spannungswandler und Stromwandler sekundärseitig geerdet werden?



Antwort: Die Erdung der Sekundärseite des Spannungswandlers und des Stromwandlers gehört zur Schutzerdung. Denn wenn die Isolierung der Primär- und Sekundärseite beschädigt wird, wird die Hochspannung der Primärseite mit der Sekundärseite verbunden, was die Sicherheit von Personen und Geräten gefährdet, daher muss die Sekundärseite geerdet werden.




43. Was für ein Typenschild für elektrische Geräte ist FKL-10-2×750-6?





Antwort: FKL-10-2×750-6 ist das Typenschild der Kabelaufteilungsdrossel aus Aluminium mit einer Nennreaktanz von 6 %, einer Nennspannung von 10 kV und einem Nennstrom von zwei Zweigen von 750 A.




44. Was ist die Funktion von Nebenschlussdrossel und Reihendrossel?



Antwort: Die Netzdrossel kann den kapazitiven Ladestrom der Leitung kompensieren, den Anstieg der Netzspannung und die Entstehung von Betriebsüberspannungen begrenzen und den sicheren Betrieb der Leitung gewährleisten. Die Sammelschienen-Vorschaltdrossel kann den Kurzschlussstrom begrenzen und die Sammelschiene mit einer hohen Restspannung aufrechterhalten. Die Reihendrossel der Kondensatorbank kann die höheren Harmonischen begrenzen und die Reaktanz reduzieren.




45. Was sind die Merkmale der Verdrahtungsmethode eines einzelnen Sammelschienensegments?



Antwort: Die segmentierte Einzelsammelschienenverdrahtung kann den Einflussbereich des Sammelschienenfehlers reduzieren. Wenn ein Abschnitt des Busses fehlerhaft ist, löst der Teilleistungsschalter automatisch in Zusammenarbeit mit dem Relaisschutz aus, um den fehlerhaften Abschnitt zu entfernen, sodass der nicht fehlerhafte Bus eine normale Stromversorgung aufrechterhalten kann. Für wichtige Verbraucher kann Strom aus verschiedenen Segmenten bezogen werden, um eine unterbrechungsfreie Stromversorgung zu gewährleisten.




46. ​​Welche Nachteile hat die Doppelschienenverdrahtung?



Antwort: Die Doppelschienenverdrahtung hat folgende Nachteile:

  (1) Die Verdrahtung und der Betrieb sind komplizierter, und während des Schaltvorgangs tritt leicht eine Fehlbedienung auf.



(2) Es gibt viele Bustrennschalter, und die Struktur der Stromverteilungsvorrichtung ist auch komplizierter, so dass die Wirtschaftlichkeit gering ist.






47. Welche Funktion hat der Störschreiber?



Antwort: Der Störschreiber wird im Energiesystem verwendet. Wenn das System ausfällt, kann es automatisch und genau die Änderungen verschiedener elektrischer Größen im Prozess vor und nach dem Fehler aufzeichnen. Durch die Analyse und den Vergleich dieser elektrischen Größen kann der Unfall analysiert und behandelt werden. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Beurteilung, ob der Schutz korrekt arbeitet, und verbessert das sichere Betriebsniveau des Stromversorgungssystems.






48. Warum sollten Kompensatoren auf harten Stromschienen installiert werden?

Antwort: Objekte haben die Eigenschaften der Wärmeausdehnung und -kontraktion, und die Länge der Sammelschiene ändert sich aufgrund der Wärme während des Betriebs. Um eine übermäßige Beanspruchung und Beschädigung der Sammelschiene und des tragenden Isolators durch Änderungen der thermischen Ausdehnung und Kontraktion zu vermeiden, sollten Kompensatoren an der harten Sammelschiene installiert werden.49. Wie hoch ist der Kompensationsgrad der Lichtbogenunterdrückungsspule und wie hoch ist der Reststrom?Antwort: Das Verhältnis der Differenz zwischen dem induktiven Strom und dem kapazitiven Strom der Lichtbogenunterdrückungsspule und dem kapazitiven Strom des Stromnetzes wird als Kompensationsgrad bezeichnet. Nachdem der induktive Strom der Lichtbogenunterdrückungsspule den kapazitiven Strom kompensiert, wird der durch den Erdungspunkt fließende Reststrom als Reststrom bezeichnet.50. Wenn das System mit über die Lichtbogenunterdrückungsspule geerdetem Sternpunkt normal läuft, liegt an der Lichtbogenunterdrückungsspule Spannung an?Antwort: Wenn das System normal läuft, liegt aufgrund der unsymmetrischen Dreiphasen-Erde-Kapazität der Leitung eine bestimmte Spannung zwischen dem Neutralpunkt des Netzwerks und der Erde, und der Spannungswert steht in direktem Zusammenhang mit der Unsymmetrie der Kapazität. Unter normalen Umständen darf die vom Sternpunkt erzeugte Spannung 1,5 % der Phasennennspannung nicht überschreiten.

Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --
Chat
Now

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English Tiếng Việt Tiếng Việt Türkçe Türkçe ภาษาไทย ภาษาไทย русский русский Português Português 한국어 한국어 日本語 日本語 italiano italiano français français Español Español Deutsch Deutsch العربية العربية Српски Српски Af Soomaali Af Soomaali Sundanese Sundanese Українська Українська Xhosa Xhosa Pilipino Pilipino Zulu Zulu O'zbek O'zbek Shqip Shqip Slovenščina Slovenščina
Aktuelle Sprache:Deutsch
Senden Sie Ihre Anfrage