Nachrichten
VR

Für die Kurzschlussfehler der Trafozuleitungen, Durchführungen und Einbauten sind entsprechende Schutzeinrichtungen zu installieren und müssen folgende Anforderungen erfüllen:

 

 

1) Der Einzelbetriebstransformator ab 10 MVA und der Parallelbetriebstransformator ab 6,3 MVA sollten mit einem Längsdifferentialschutz ausgestattet sein. Wichtige Transformatoren mit 6,3 MVA und darunter, die unabhängig arbeiten, können auch mit einem Längsdifferentialschutz ausgestattet werden.

 

 

2) Transformatoren unter 10 MVA können mit Stromschnellbruchschutz und Überstromschutz ausgestattet werden. Bei Transformatoren von 2 MVA und mehr sollte, wenn der Stromschnellbruch-Empfindlichkeitskoeffizient nicht den Anforderungen entspricht, ein Längsdifferentialschutz installiert werden.

 

 

3) 0,4 MVA und mehr, die Primärspannung beträgt 10 kV und weniger, und die Spule ist ein Transformator mit einer Dreieck-Stern-Schaltung, und ein zweiphasiger Überstromschutz mit drei Relais kann verwendet werden.

 

 

4) Die verschiedenen in diesem Artikel beschriebenen Schutzvorrichtungen müssen die Leistungsschalter auf jeder Seite des Transformators trennen.

 

Während des Betriebs des Transformators können wir aufgrund interner Fehler manchmal Maßnahmen nicht rechtzeitig erkennen und ergreifen, was leicht zu Unfällen führen kann. Nach dem Schutz des Gasrelais kann das Auftreten ähnlicher Vorfälle bis zu einem gewissen Grad vermieden werden.

 

 

■ Einführung in den Gasschutz

 

 

Während des Betriebs des Transformators können wir aufgrund interner Fehler manchmal Maßnahmen nicht rechtzeitig erkennen und ergreifen, was leicht zu Unfällen führen kann. Nach dem Schutz des Gasrelais kann das Auftreten ähnlicher Vorfälle bis zu einem gewissen Grad vermieden werden.

 

Gasschutz wird in Leichtgasschutz und Schwergasschutz unterteilt. Das Wirkprinzip von Leicht- und Schwergas ist unterschiedlich. Leichtgas ist, weil das Gas in der nach unten gerichteten offenen Schale angesammelt wird, so dass die offene Schale unter der Wirkung des Auftriebs des Transformatoröls aufschwimmt, das Relais einschaltet und einen Alarm ausgibt, der anzeigt, dass der Fehler im Transformator ist gering, und die thermische Zersetzung des Transformatoröls erzeugt Gas. Das Schwergas ist auf einen schwerwiegenden Fehler im Transformator zurückzuführen. Wenn das Transformatoröl erhitzt wird und sich schnell ausdehnt und zum Ölkissen strömt, wird die innere Leitwand des Schwergases bis zu einem bestimmten Winkel gespült und das Relais eingeschaltet ein Signal erzeugen. Normale Auslöseposition des Eingangs. Es sei denn, es gibt Ölfilterung, Ölnachfüllung und andere Vorgänge. Im Allgemeinen umfasst der nichtelektrische Schutz von großen Öltransformatoren: Druckentlastung, Druckänderung usw.

 

 

Der Gasschutz ist einer der Hauptschutzmaßnahmen von Transformatoren, der zum nichtelektrischen Schutz gehört. Der Hauptunterschied zwischen dem sogenannten Leicht- und Schwergasschutz ist der Unterschied im Einstellwert des Gasrelais. Leichtgas sendet nur ein Alarmsignal, löst nicht aus, und schweres Gas löst aus. Die Nullspannung ist gleich der Zeigersumme der dreiphasigen Spannungen. Die Berechnungsmethode des Nullsystemstroms ist ähnlich.

■ Was ist das Prinzip des Schwergasschutzes?

 

 

Es wird gesagt, dass der Gasschutz des Transformators auf dem Prinzip des Schwimmer-Reed-Relais basiert. Die Öltasse ist mit der Transformatorkammer verbunden. Wenn der Transformator überlastet ist, erzeugt der Überstrom Gas, um den Schwimmer in eine bestimmte Position fallen zu lassen. Das erste Relais ist mit Licht verbunden. Beim Gasalarm sinkt das Gas weiter ab, wenn der Schwimmer erhöht wird, und das zweite Relais wird mit dem schweren Gas verbunden, um den Schalter auszulösen.

 

 

■ Der Unterschied zwischen dem Wirkprinzip des Leichtgasschutzes und des Schwergasschutzes

 

 

 

Der Gasschutz ist der Hauptschutz des Transformators, der den internen Fehler des Transformators effektiv widerspiegeln kann. Das Leichtgasrelais besteht aus einem offenen Becher, einem trockenen Reedkontakt usw. und wirkt auf das Signal. Schwergasrelais bestehen aus Leitblechen, Federn, Reedkontakten usw., die auf Auslösung wirken.

 

 

Im Normalbetrieb ist das Gasrelais mit Öl gefüllt, der offene Becher ist in das Öl eingetaucht, befindet sich in Schwimmstellung und die Reedkontakte sind getrennt. Wenn der interne Fehler des Transformators auftritt, tritt an der Fehlerstelle eine lokale Überhitzung auf, die eine Ausdehnung des nahe gelegenen Transformatoröls verursacht, und die im Öl gelöste Luft wird ausgestoßen, bildet Blasen und steigt auf. Bei einem leichten Fehler steigt das austretende Gas langsam auf und gelangt in das Gasrelais, wodurch der Ölstand sinkt. Der durch den offenen Becher erzeugte Drehpunkt ist die Drehung der Welle gegen den Uhrzeigersinn, die den Reedkontakt verbindet und ein Signal sendet.

 

Wenn der interne Fehler des Transformators schwerwiegend ist, wird ein starkes Gasgas erzeugt, wodurch der Innendruck des Transformators plötzlich ansteigt und ein großer Ölfluss die Richtung des Ölkissens beeinflusst. Da der Ölstrom auf das Leitblech trifft, überwindet das Leitblech den Widerstand der Feder und treibt den Magneten trocken. Die Richtung des Reedkontakts bewegt sich, so dass der Reedkontakt eingeschaltet ist und auf die Auslösung wirkt.

Die Relaiskennlinie des Relais bezieht sich auf das Verhältnis zwischen der Eingangsgröße und der Ausgangsgröße des Relais im gesamten Wechselprozess. Ob Aktion oder Return, das Relais geht von der Ausgangsposition in die Endposition, es ist unmöglich, in einer bestimmten Zwischenposition zu bleiben. Diese Eigenschaft wird Relaiskennlinie des Relais genannt.


Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --

KONTAKT UNS

Profitieren Sie von unserem konkurrenzlosen Wissen und unserer Erfahrung, wir bieten Ihnen den besten Anpassungsservice.

  • Telefon:
    +86 133-2289-8336
  • Telefon:
    +86 750-887-3161
  • Fax:
    +86 750-887-3199
Einen Kommentar hinzufügen

BETREFFENDEMPFOHLEN

Sie werden alle nach den strengsten internationalen Standards hergestellt. Unsere Produkte haben Gunst von in- und ausländischen Märkten erhalten.

Chat
Now

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English Tiếng Việt Tiếng Việt Türkçe Türkçe ภาษาไทย ภาษาไทย русский русский Português Português 한국어 한국어 日本語 日本語 italiano italiano français français Español Español Deutsch Deutsch العربية العربية Српски Српски Af Soomaali Af Soomaali Sundanese Sundanese Українська Українська Xhosa Xhosa Pilipino Pilipino Zulu Zulu O'zbek O'zbek Shqip Shqip Slovenščina Slovenščina
Aktuelle Sprache:Deutsch
Senden Sie Ihre Anfrage